Hanseatischer Polo Club

Feld

Feld

Ein Polofeld ist mit 275 Metern Länge und 180 Metern Breite so groß, dass man bequem fünf Fußballfelder darauf unterbringen könnte.

Ziel ist es natürlich, den Ball in das Tor der gegnerischen Mannschaft zu befördern: Das Tor ist 7,30 Meter breit und nach oben offen – daher zählt es auch als Tor, wenn der Ball über die Höhe der Pfosten hinaus geschlagen wird – so lange er sich innerhalb der gedachten Verlängerung nach oben befindet.

Ob ein Tor gegeben wird oder nicht, entscheidet der Torrichter, der direkt hinter der Linie steht.

Zurück zur Übersicht